Zahlen und Fakten

Bei 54% war schon der erste Vorschlag der richtige
Von Anfang an war die gezielte Partnersuche das Alleinstellungsmerkmal des cpd. Die Zahlen sprechen dabei für sich:
Bei den inzwischen über 4000 vermittelten Christen war es in den letzten Jahren bei 54% der allererste Vorschlag, der bereits der richtige war und zur Ehe führte. Das ist eben gezielte Partnersuche, die zwar einen sehr hohen Aufwand erfordert, aber einzigartig erfolgreich ist.

 

Erfolgsquote des cpd: 33%
Bei niveauvollen, reiferen Männern liegt die Erfolgsqauote sogar bei 95%!
Laut dem Schiller-Meinungsforschungsinstitut liegt die Erfolgsquote bei Internetforen bei 1 - 2 %.

 

Zahlen und Augenwischerei
Ein Internetforum nennt sich das "größte christliche" Portal - und rechnet dabei alle "Zweigstellen" hinzu (amerikanische, britische etc.) Plus die "Untergruppen": z.B. Mann sucht Mann, suche erotische Abenteuer etc. (alles derselbe "christliche" Betreiber.)
Beim cpd werden nur jene christlichen Paare in der Statistik aufgeführt, die tatsächlich auch heiraten. Nicht jene, die "sich verlieben", nicht jene, die sich lediglich befreunden, nicht solche, die für eine Zeitlang zusammenziehen oder losen Kontakt halten.