cpd-PLUS

Manche Interessenten sind verunsichert oder tun sich beim Ausfüllen des Fragebogens schwer. Hier kann telefonische Hilfe in Anspruch genommen werden (kostenlos), was noch zum Service der üblichen cpd-Teilnahme gehört.

Erfahrungsgemäß ergeben sich aber im Lauf der Teilnahme besondere Gegebenheiten. Ängste kommen hoch. Beziehungsblockaden werden sichtbar. Existenzielle Fragen drängen sich ins Bewusstsein - bis hin zu Zweifeln, ob man überhaupt "ehefähig" oder ob man "interessant" oder "attraktiv" genug ist, dass sich ein anderer Mensch mit mir verbinden will. Hier braucht es eine persönliche Beratung, die über die Partnersuche hinausgeht. Denn: "Zwei Kranke ergeben keinen Gesunden" - ein hartes Sprichwort aber mit einem Körnchen Wahrheit. Aus 40 Jahren Eheberatungsarbeit können wir (Walter und Iris Nitsche) nur bestätigen: Die erfolgreiche, glückliche Ehe zeichnet sich dadurch aus, dass zwei Menschen aus ihrem inneren Überfluss heraus sich beschenken! Nicht, dass man vom anderen erwartet, die persönlichen Mängel auszugleichen. Das würde mit der Zeit schief gehen.

Deshalb ist es unser tiefes Anliegen, dass Singles Hilfe bekommen, zu diesem persönlichen, inneren Überfluss zu kommen. Dafür gibt es cpd-PLUS. Hier arbeitet der cpd sehr eng mit der AsB (Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater) zusammen.

Als cpd-Teilnehmer können Sie sich bei cpd-PLUS anmelden und Sie haben monatlich Gelegenheit mit cpd-Mitarbeitern zu telefonieren oder persönliche Mails zu schreiben.(kostenpflichtig s. Gebühren). Dabei wir fachlich fundiert herausgefunden, was Ihnen in Ihrer persönlichen Gegebenheit weiterhelfen könnte. Diese Hilfestellungen sollen dazu führen, dass Sie selbst (unabhängig vom Erfolg der Partnersuche) zu einer souveränen, reifen Persönlichkeit mit wachsender Beziehungsfähigkeit werden. Dies wiederum wäre auch die beste Voraussetzung für erfolgreiche Partnersuche und ein erfülltes Eheleben.